MASKE FINDEN

Über die Tauschbörse findet Ihr Menschen in Eurer Nachbarschaft, die gerne nähen und damit einen wichtigen Beitrag dafür leisten, dass wir in Deutschland mit genügend Masken ausgestattet sind. Ihr könnt die Anbieter kontaktieren und Abholtermine vereinbaren. Die Anzahl der Näher*innen wächst täglich!

Interaktive Tauschbörse

Auf unserer interaktiven Tauschbörse kannst Du selbst gemachte Masken finden, die von Näher*innen oder in einer öffentlichen Sammelstelle angeboten werden.

Finde Deine Maske für Dich 

Schritt 1: Die Tauschbörse

Auf unserer interaktiven Karte kannst Du selbst gemachte Masken finden, die von Näher*innen oder in einer öffentlichen Sammelstelle angeboten werden. Schreibe die jeweilige Kontaktperson entweder direkt an oder nehme Kontakt über unsere Plattform auf.  

Unsere Plattform ist für Privatpersonen gedacht, gemeinnützig orientiert und lädt Euch ein, sie ebenso zu nutzen. Wir verzichten daher bewusst auf eine Bezahl- oder Spendenfunktion. Es ist möglich, Dinge zu versenden oder sie abzuholen. Bitte einigt Euch untereinander im Kontakt, ob und welche Art der Aufwandsentschädigung gewünscht ist.

Wir übernehmen keine Verantwortung für die Eignung oder Qualität der Materialien sowie Folgen, die aus der Nutzung der Tauschbörse resultieren, beispielsweise Konflikte zwischen den kommunizierenden Personen.

Schritt 2: Abholung / Übergabe

Um eine Weiterverbreitung des Virus zu vermeiden, solltest Du bei der Abholung oder Übergabe Folgendes beachten:

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m

  • Klärung aller Details, wie Bezahlung / Spende / Wertschätzung vorher per E-Mail

Schritt 3: Maske reinigen

Vor der ersten Benutzung empfehlen wir die Maske zu reinigen. Damit verhinderst Du, dass eine möglicherweise bereits kontaminierte Maske benutzt.

Hier haben wir die wichtigsten Informationen unserer klinischen Kolleg*innen für einen sicheren Umgang mit Deiner Mund-Nasen-Maske zusammengestellt.

Schritt 4: Teile ein Foto von dir mit deiner neuen Maske

Teile ein Foto mit dir und deiner tollen handgefertigten Maske auf Facebook, Twitter und Instagram und lass uns gemeinsam ein sichtbares Zeichen setzen: Ich trage meine #MaskeFürDich!

In unserem Download Bereich findest du viele tolle Posts von #MaskefürDich, die du zusammen mit deinem Foto posten kannst.

Wichtiger Hinweis

Selbstgemachte Masken sind nicht medizinisch geprüft oder zertifiziert. Die Anwendung liegt in der Verantwortung jedes*r Einzelnen.

 

Der Nutzen selbstgemachter Masken besteht am ehesten im Fremdschutz, indem die Verbreitung potentiell virushaltiger Tröpfchen vemindert wird. Tragen viele Menschen eine Maske, kann das Risiko einer Ansteckung für alle sinken. Die wissenschaftliche Evidenz für den Nutzen der Masken ist allerdings unverändert unsicher. Daher schließen wir jede Form der Haftung auch bei exakter Einhaltung der oben genannten Gebrauchshinweise aus.

Quellen

Häufig gestellte Fragen

Wir haben für Euch eine Übersicht der am häufigsten gestellten allgemeinen Fragen, z.B. zum Thema "Maske finden" zusammengestellt. Hier bekommt Ihr viele praktische Tipps von uns.

WICHTIGER HINWEIS:
Wir übernehmen für den Nutzen selbst hergestellter Mund-Nasen-Masken (sog. "Community-Masken") keine Haftung. Selbst gemachte Masken sind nicht medizinisch geprüft oder zertifiziert. Träger der beschriebenen „Community-Masken“ können sich nicht darauf verlassen, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen. Tragen allerdings viele Menschen eine Community-Maske, können sie damit einen Beitrag zur Reduzierung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2 leisten.

#MaskeFürDich ist ein privates Informationsprojekt und unterliegt der CC BY-SA 4.0 Lizenz.